Mittwoch, 1. Juli 2020

Geldspende für Kinderhospiz Pusteblume in Backnang

 

Ich wurde anfangs des Mund-Nase-Maskennähens gefragt, ob ich denn auch solche Masken nähen würde. Eigentlich wollte ich nicht und dann habe ich es doch getan gegen Gummibandspenden. Gummibänder waren schwer zu bekommen und wenn, dann überteuert. Stoffe habe ich ja genügend vorhanden und es konnten auch Wünsche geäußert werden ob mit Hund, Katze, Blumen, StarWars, bunt usw.

Irgendwann hatte ich so um die 80 Masken genäht und auch mitbekommen, dass die Masken verkauft werden. Und so reifte in mir die Idee, meine Masken zu verkaufen und den Erlös daraus zu spenden. Ich wußte auch relativ bald, dass ich mein Geld dem Kinderhospiz Pusteblume in Backnang spenden werde.

Heute war ich in Backnang im Kinderhospiz Pusteblume und habe dort 400 € gespendet.     Frau Mann hat mich dort freudig empfangen und war auch ganz begeistert, wie toll ich die Geldspende verpackt habe.

Nun zeige ich Euch die Fotos. Die Erlaubnis diese hier einzustellen,  habe ich mir selbstverständlich geben lassen.

Geldspende schön verpackt
Projektmappe aus Stoffresten genäht





Spendenübergabe an Frau Mann











Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Idee!
    Liebe Grüße Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika,
    das kann ich mir gut vorstellen, dass die sich gefreut haben. Eine tolle Spende von dir.
    Schönes Wochenende.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, daß Du Dir die Zeit für einen Kommentar genommen hast. Danke schön.

Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst sie jederzeit wieder löschen :-)