Dienstag, 25. Oktober 2016

Korb aus Seil (Rope Bowl)

Neugierig bin ich geworden, jawohl, denn bei den Bloggerinnen kursieren viele Posts herum mit Körbchen herstellen aus Baumwollseilen. Nun habe ich mir gestern in unserem Baumarkt ein Baumwollseil besorgt. Leider nur mit 4 mm Durchmesser, aber ich wollte nun unbedingt meine Neugierde auf ein solches Körbchen stillen. 

Hier habe ich geübt.

20 m Baumwollseil in 4 mm Stärke sind vernäht. 

Erstaunlich wieviel Garn diese Schale "gefressen" hat. Mein farbiges Verlaufsgarn ist verbraucht.


Die Schale hat einen Durchmesser von 17 cm und eine Höhe von 9 cm.

So sieht sie von unten aus und jetzt gefüllt mit Walnüssen.





Jetzt werde ich mir dickeres Baumwollseil besorgen und weitere Körbchen/Schalen nähen. Ich werde auch Streifen von meinen Stoffen vernähen sowie auch Wolle. Das wird bestimmt auch interessant aussehen.

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Liebe Monika,
dein Körbchen sieht sehr schön aus und in den Farben gefällt es mir besonders gut. Ich wünsche dir eine schöne Restwoche.

LG
Andrea

Tips hat gesagt…

eine schöne Schale. Ist wirklich ansteckend glaube ich. Lach.
Winkegrüße Lari

Hannelore Jentsch hat gesagt…

Das Körbchen ist sehr schön geworden. Die Übungsstücke gefallen mir auch sehr gut.
Ich glaube es grassiert ein neuer Virus ;-)
Liebe Grüsse und weiterhin viel Spass, Hannelore

Hannelore Jentsch hat gesagt…

Die Schalen sind wirklich sehr praktisch und äusserst dekorativ. Ich liebe diese Einzelstücke.
Liebe Grüsse, Hannelore