Dienstag, 9. August 2016

gerollter Kirschkuchen

Als ich am Wochenende auf der FB Seite dieses Rezept sah, da war mir klar, den Kuchen muss ich backen. Gestern habe ich doch tatsächlich noch Kirschen bekommen, diese habe ich heute entsteint, den Teig zubereitet und dann gebacken. Hier der Beweis:


Zuerst kommt das Rezept.

Die Kirschen sind eingerollt ... etwas skeptisch bin ich schon noch...

... in der Springform.

Ja, ich gebe zu, ich bin neugierig.

Nach 35 Minuten ...... fertig.

Etwas abkühlen lassen und dann habe ich

mir ein Stück davon gegönnt. Die Krönung wäre wohl noch gewesen, wenn ich den Kuchen mit Puderzucker bestäubt hätte. Es ging auch ohne.

Ich kann Euch sagen. Ein Gedicht. So habe ich noch nie Kuchen gebacken. Die Kirschen waren noch ganz schön heiß. Egal, ich wollte es wissen. So und nun wird für morgen Kaffeebesuch eingeladen.

Inzwischen ist der 2. Kuchen im Backofen. Den werde ich aber, nachdem er abgekühlt ist, eingefrieren.


Nun wünsche ich Euch auch viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

Monika

1 Kommentar:

Betty Homelotte hat gesagt…

Mhhhh, sehr lecker! Da läuft mit glatt das Wasser im Mund zusammen. Ich glaube den werde ich nachbacken.
Danke
LG Betty