Montag, 26. Januar 2015

Es ist vollbracht.

Ich habe es geschafft und die restlichen Blöcke zum Wintermystery heute fertig genäht.

Block 21 mit einer Schleife in Blueworkstickerei.

Hier die Umrandung

Und jetzt ist der Block fertig.

Block 22. Hier konnte ich mich im Wellenschnitt versuchen. Ist nicht so einfach

aber bekanntlich macht Übung den Meister.

Die applizierten Schneeflocken

Die Blöcke 1-22


Bei diesem Block 23 habe ich geschummelt. Aber der Stoff ist so niedlich und der zu nähende Block ähnlich, da habe ich nur die Sterne übernommen, die ich später applizieren werde.

Jetzt leuchten am Nachthimmel die applizierten Sterne

Blöcke 1-23

Der letzte Block. Jetzt habe ich richtig Gas gegeben, denn ich wollte heute mit den Blöcken fertig werden. Laut Blockbeschreibung sollten es nur 5 von diesen Eckquadraten geben und irgendwie wären diese dann zu kurz gewesen. Dadurch habe ich 2 mehr genäht. Hmh, jetzt ist dieser Streifen länger.
Was tun. Nun habe ich die Quadrate größer geschnitten (6,5 cm) und jetzt komme ich auch mit der Größe und Länge ganz genau hin. Natürlich habe ich auch das wieder abgeändert. Demnächst geht es ans nähen vom gesamten Quilt.



Alle Blöcke. Ist das nicht ein schöner Winterquilt. Nun muß er nur noch zusammengenäht und gequiltet werden.

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Ein echter Winterquilt! - Und wenn Du Dich beeilst, schaffst Du es noch vor dem Schneesturm!
LG
Valomea

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Monika,
super gelungenes Top, wunderschön gemacht.
Liebe Grüßle,
Sylvia

sigisart hat gesagt…

Liebe Monika,
wie schön er geworden ist, dein Winterquilt. Ganz toll sehen die Blöckchen so zusammen aus!!!
L.G.
sigisart